Focusing Bern: Beratung, Coaching, Supervision, Achtsamkeitstraining
HOME | Kontakt | Sitemap
 Suchen:   

Focusing und Träume

Vom Unterstützungs- und persönlichen Wachstumspotenzial in unseren Träumen

Es gibt haufenweise Bücher mit Traumdeutungen. Und es gibt eine Möglichkeit, Gewissheit darüber zu erlangen, was ein Traum mit mir will. Den Traum erleben, anstatt den Traum zu deuten. Ihn nacherzählen; schauen, spüren, was er mit mir macht, wie's mir mit ihm geht. Nachspüren, welche Resonanz ein Traumgeschehen in mir drin auslöst und dieser körperlich spürbaren Reaktion vermehrte Aufmerksamkeit schenken.

Wenn wir von dort her auf den Traum schauen, gewinnen wir Einsicht in dessen Bedeutung. Diese Bedeutung übersteigt aber das Allgemeine, was über Traumbilder bekannt ist und bezieht sich ganz direkt auf uns und unser Leben. Wir könnten es erlebensorientierte Traumdeutung nennen, weil sich unsere Deutung am körperlichen Erleben orientiert, das stattfindet, während wir uns mit dem Traum befassen.